Burger-Anlage

Die vollautomatische Burger-Anlage produziert maximal 5000 Burger pro Stunde.

Zuerst werden die Rohstoffe (Brot und Fleisch) willkürlich mittels Fülltrichter gestürzt, wonach Brot und Fleisch vollautomatisch sortiert, ausgerichtet und der Hauptanlage zugeführt werden. Dann werden die Brötchen horizontal durchgeschnitten und werden Boden und Deckel getrennt. Jetzt wird auf jeden Brotboden automatisch das Fleisch gelegt, wonach in einer automatischen Dosiereinrichtung Käse und Soße hinzugefügt werden. Zum Schluss wird die ursprüngliche obere Brothälfte auf den zusammengestellten unteren Teil zurückgelegt wonach der komplette Burger einem horizontalen Flowpacker angeboten wird.

Die gesamte Produktionsanlage ist einfach zu reinigen, weil die Anlage nach den EHEDG hygienischen Designkriterien entworfen wurde.

Dank der langen Zusammenarbeit mit Budé sind wir gut aufeinander eingestimmt, können schnell arbeiten und verlieren kaum wertvolle Produktionszeit.

Rob Coumans, Serviceleiter Mora Produktie bv